Über 50 Jahre Erfahrung

Als einer der ersten Hersteller von Kreuzrollenführungen weltweit war Pioniergeist von Anfang an im Unternehmens präsent. Die erste PM Werkstatt für Präzisionswerkzeuge und Mechanik wurde 1966 in Dedemsvaart, Niederlande eröffnet. Bereits in den ersten Jahren verzeichnete PM ein stetiges Wachstum durch unsere Konzentration auf High-Tech-Märkte.

1960er

PM wurde 1966 als Familienunternehmen „Precisie Metaal" (deutsch: „Präzision Metall") gegründet und ist seitdem stolz ein unabhängiges Unternehmen geblieben.

Von Anfang an wurden die Kernwerte des Unternehmens konsequent auf hochwertige Maschinen und echtes Handwerk ausgerichtet der Grundlage einer langen Tradition von Qualität und Präzision in der Konstruktion und Fertigung. Bis heute übertreffen wir bei PM die Erwartungen unserer Kunden, denn kontinuierliche Investitionen in unsere Entwicklungs- und Produktionsprozesse führen zu anspruchsvolleren Produktspezifikationen.

1970er

In den 1970er Jahren bedeutete der stetige Wachstumskurs des Unternehmens eine steigende Mitarbeiterzahl bei einer kontinuierlichen Konzentration auf Innovationen in unseren Konstruktions- und Fertigungsprozessen. Während unsere Größe wuchs, haben wir stets unser Hauptziel in den Augen behalten, einzelne Teammitglieder während des gesamten Produktlebenszyklus aktiv einzubeziehen. Wir sehen dies als entscheidende Voraussetzung für unsere Fähigkeit, Produkte zu liefern welche exakt auf die Bedürfnisse unserer Kunden abgestimmt sind.

1980er

In den 1980er Jahren wuchs PM über seine ursprünglichen Fläche hinaus und zog an einen neuen Standort. Der Umzug erfolgte zeitgleich mit der Entwicklung und Produktion unserer ersten Linearführungen nach Kundenspezifikation. Gegen Ende des Jahrzehnts hatte unser starker Pioniergeist und unsere Begeisterung für Technik die Entwicklung des Drehlagertyps RPM ermöglicht, eine echte Neuheit seiner Zeit. Dieses Lager ist bekannt für seine Genauigkeit und hohe Wiederholgenauigkeit.  

1990er

Ein Eigentümerwechsel im Jahr 1999 beschleunigte das Innovationstempo in der Miniaturisierung und Automatisierung. Die erneute Fokussierung auf Miniaturtische (PMM), Systeme und die Automatisierung des Produktionsprozesses führte zur Entwicklung unserer Produktionskapazitäten für hohe Stückzahlen bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung der Produktqualität auf höchstem Niveau. Diese Transformation festigte die Position von PM als internationaler aktivem Lieferanten von Präzisionspositionierungsgeräten mit der entsprechenden Produktionskapazität.    

2000er

Während PM stetig weitere Innovationen hervorbrachte, wuchs das Unternehmen erneut über seine Fläche hinaus und zog 2004 an seinen heutigen Standort mit einer 13.000 m2 großen Produktionsstätte, einem Reinraum der ISO-Klasse 6 und modernsten Büroflächen.

Der strategischen Vision von unserer zukünftigen Entwicklung folgend, begann sich PM zu Beginn des 21. Jahrhunderts auf integrierte Bewegungs- und Positionierungslösungen zu konzentrieren mit mechanischen hochgenauen Linearführungen als Eckpfeiler dieser Strategie. 

Heutiger Fokus auf FuE und Ingenieurwesen

Der multidisziplinäre Ansatz von PM für das Systemdesign vereint Kompetenzen in den Bereichen Mechanik, Steuerung und mechatronische Systemtechnik zu einem systemorientierten Ansatz. Dieser Ansatz schöpft das maximale Potenzial von PM's Präzisionsprodukten in ihren verschiedenen Industrieanwendungen aus, insbesondere in Bereichen die von Nanometer-Präzisionspositionierung profitieren. Als integraler Bestandteil des Entwicklungsteams sorgt unsere engagierte Forschungs- und Entwicklungsabteilung dafür, dass Innovationen bei High-Tech-Positionierungssystemen immer im Vordergrund stehen.

PM kooperiert ständig mit Forschungs- und Hochschuleinrichtungen in den gesamten Niederlanden und nimmt regelmäßig an nationalen und regionalen Innovationsprogrammen teil, um enge Verbindungen zur breiteren Forschungsgemeinschaft und zum Nachwuchs der Maschinenbauindustrie zu pflegen.

Kontinuierliche Expansion

Im Jahr 2014 haben wir die Fläche an unseren bestehenden Standorten verdoppelt und in eine neue Automatisierung investiert für eine Produktion rund um die Uhr. Außerdem haben wir unsere Reinraumanlagen erweitert, in ein modernes ERP-System investiert und unsere Konstruktionssoftware verbessert.  

Meilenstein

Im Jahr 2017 erreichte PM mit der Herstellung des 100.000. Miniaturtisch PMMR einen Meilenstein, der innerhalb einems Zeitraums von nur 2,5 Jahren erreicht wurde. PMMR ist ein großer Erfolg bei Mikromontagemaschinen, medizinischen Geräten und optischen Geräten.

Neues Logo

Im Dezember 2017 haben wir unser neues Logo eingeführt. Das neue Logo steht für unseren innovativen Charakter und unsere ehrgeizige Zukunftsvision. Die Verwendung der Farbe Gelb hat drei Bedeutungen:

1. Da Gelb seit den Anfängen des Unternehmens im Jahr 1966 in unserem Logo vorkommt, steht es für Kontinuität und über 50 Jahre Geschichte.

2. Mit Gelb wird die Kernkompetenz des Unternehmens hervorgehoben: innovative Lösungen auf Basis der Kreuzrollentechnologie (Buchstabe P im Logo). Darüber hinaus ist bei der Gestaltung des Buchstaben M die V-Nut zu erkennen.

3. Gelb steht für Energie, Glück, Handwerkskunst und Flexibilität. Dies alles sind Werte, denen sich PM verpflichtet fühlt und die von seinen Kunden anerkannt werden – gemäß den Ergebnissen unserer aktuellen Marketingumfrage im Jahr 2017.

Der Firmenslogan „Discover Precision“ bleibt unverändert. Er unterstreicht die Markenbotschaft und unser Versprechen an unsere Kunden, dass sie durch die Zusammenarbeit mit PM neue Möglichkeiten finden werden.

Unsere Linearführungen, Schlitten und Positioniersysteme sind bekannt für ihre hohe Präzision. Das Fachwissen unseres Teams in der Linearführungstechnik eröffnet unseren Kunden neue Möglichkeiten um die Präzision ihrer Maschinen und Geräte zu verbessern.