Kernkompetenzen

PM ist ein unabhängiges Unternehmen mit über 50 Jahren hochspezialisierter Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von präzisen Linearführungen, reibungslosen Schlitten und Positioniersystemen.

Unsere Produkte dienen einem globalen Kundenstamm auf dem neuesten Stand der High-Tech-Branchen und sind ein integraler Bestandteil der ständigen Bemühungen des Marktes, die innovativsten Lösungen zu entwickeln. Wir sind stolz auf unseren anhaltenden Erfolg als zuverlässiger Partner und Architekt von hochwertigen Linearführungen, Kreuzrollenkonfigurationstechnologien, Positioniersystemen und integrierten Lösungen.

Wir sind Meister in der Lösung komplexer technischer Probleme. Wir wenden fundiertes mechatronisches Fachwissen und neuestes Fertigungs-Know-how auf die spezifischen Branchenanforderungen unserer Kunden an.

Produktlebenszyklusmanagement

PM hat ein von Siemens NX und Teamcenter unterstütztes Produktlebenszyklus-Managementsystem (PLM) eingeführt, das uns hilft unsere Kernwerte der strukturierten Entwicklung und des kontinuierlichen Produktsupports zu erfüllen. Unsere mechanischen und mechatronischen Systemingenieure arbeiten mit den neuesten 3D-CAD und FEA-Werkzeugen, und das Revisionsmanagement ist das Herzstück unseres Ansatzes. In enger Zusammenarbeit mit dem Kunden können wir so schnell und effektiv bestehende Produkte modifizieren oder neue Produkte entwickeln.

Katalogisiert und kundenspezifisch gefertigt

Im Laufe der Zeit hat PM eine beeindruckende Palette von Standardprodukten entwickelt, die in Katalogen aufgeführt sind und auf Bestellung sofort verfügbar sind. Der Produktkatalog enthält eine breite Palette von Kreuzrollenlagertypen sowie Rund- und Umlauf-Präzisionslagern. Darüber hinaus umfasst unser Standardbestand motorisierte Stufen die von einer Vielzahl verschiedener Motortypen angetrieben werden. Durch die Stapelung dieser Module können kostengünstige Stufen konfiguriert werden.

PM bietet sowohl die Anpassung von Standardmodellen, als auch ein komplettes Produktneudesign an um individuelle Kundenanforderungen zu erfüllen.

Entwicklung von Positioniersystemen

Die Entwicklung kundenspezifischer Positioniersysteme ist für PM-Kunden mit anspruchsvollen Produktspezifikationen oder besonderen Anwendungsanforderungen verfügbar. Von der konzeptionellen Idee über das Design bis hin zur Produktion kann sich unser kompetentes hauseigenes Team alle Schritte abdecken.

Um sicherzustellen, dass unsere Produkte spezifikationsgerecht funktionieren haben wir das bekannte V-Modell übernommen, bei dem Systemkonzepte bewertet und Kundenspezifikationen durch unser selbst entwickeltes ‚Multibody Dynamics Model‘ in technische Spezifikationen umgesetzt werden. Nachfolgende Entwürfe für Subsysteme werden validiert, was ein synergetisches Zusammenwirken ermöglicht bei der Montage als Ganzes.

Fertigungsexpertise

PM-Anlagen können eine Produktion in verschiedenen Größenordnungen aufnehmen: vom Prototypen oder Musterbau bis hin zur mittleren oder großen Serienproduktion. Mit den in unserem ERP-System integrierten Produktionsmodellen wie Kanban und J-I-T bleiben wir gegenüber Nachfrageschwankungen flexibel. Die eigene Produktionsstätte gibt uns volle Kontrolle über Fertigungsprozesse wie hochpräzises Schleifen, Fräsen und Materialhärten, was die Produktqualität zuverlässig erhöht.

Vakuumtechnik

PM verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Konstruktion und Herstellung von Hochspannungs- und UHV-Kammern und Komponenten. Durch die Verwendung spezifischer Konstruktionswerkzeuge für Vakuumanwendungen und die Anwendung unseres Know-hows bei vakuumoptimierten Materialien können wir eine komplette, kostengünstige Lösung anbieten die perfekt auf die spezifischen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten ist.

Reinraumeinrichtungen

Mit unseren nach ISO 5 zertifizierten Reinraumeinrichtungen ist PM bestens gerüstet, die Anforderungen der Industrie von heute und morgen zu erfüllen. In unserem 1500 m2 großen Reinraum können wir Komponenten und Systeme montieren, testen und verpacken, und für den Reinraumeinsatz beim Kunden bereitstellen.

Entwicklung von Berechnungswerkzeugen

Als integraler Bestandteil unserer FuE-Aktivitäten entwickelt PM kontinuierlich neue Berechnungswerkzeuge, wie sie für aktuelle oder zukünftige Design- und Qualifizierungsmaßnahmen benötigt werden. Zu den Hauptvorteilen der eigenen Entwicklung dieser Werkzeuge gehören die volle Kontrolle über den Prozess und durch die hausintern gewonnenen Ergebnisse ein gründliches Verständnis der verschiedenen Modellergebnisse und ebenso die Gewährleistung der Eignung für die spezifischen Anforderungen von PM. Viele dieser Modelle sind MATLAB-basiert. Einige Beispiele von durch uns entwickelte Werkzeuge sind:

  • Rechner für nichtlineare Lagersteifigkeit

  • Topologie-Optimierungsroutine

  • Simulationsprogramm für eingeschränkte Mehrkörperdynamik

Qualifizierung und Prüfung

Wir verfügen über eine Vielzahl von Geräten zur Qualifizierung und Prüfung unserer breiten Produktpalette. Auf Komponentenebene liefern unsere Profilometer, Koordinatenmessgeräte und optischen Instrumente wertvolle Erkenntnisse. Gleichzeitig erlauben uns auf Systemebene unsere dynamischen Prüfeinrichtungen Frequenzgänge von Maschinen zu identifizieren, Modenformen zu identifizieren und Betriebsparameter zu spezifizieren – auf Wunsch auch beim Kunden vor Ort.

Qualitätskontrolle

Hohe Produktqualität ist ein zentrales Ziel von PM das wir erreichen und sichern durch den Einsatz von Methoden der Risikominderung und Prozesskontrolle entlang der gesamten Produktionskette, von der Konzeption bis zur Endprüfung und Qualifizierung. Insbesondere nutzen wir statistische Prozesskontrolle, FMEA, 8D und ständige mehrstufige interne Überprüfungen um unseren hohen Standard an Produktqualität zu gewährleisten.